Glossar

A    B   C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U- Z

L

Ladehafen (oder Ladeort)

Hafen oder Hafengebiet, in dem das Schiff die Ladung aufnimmt

Leichterung, Leichtern

das Um- oder Überschlagen einer Schiffsladung (wenn dieses zu tief liegt oder sich festgefahren hat) an Land oder auf ein anderes Schiff (vor allem bei Niedrigwasser)

Leitstelle, nationale

siehe „nationale Leitstelle“

Leitprojekt

übergreifendes innovatives Pilotprojekt für Telematikanwendung in Transport und Verkehr in Österreich, gefördert durch das bmvit

Leitwerk

in Stromrichtung liegendes Wasserbauwerk zur Regulierung der Stromverhältnisse eines Gewässers

Lichtraumprofil

vertikale Distanz zwischen dem Wasserspiegel bei HSW (Höchster Schifffahrtswasserstand) und der niedrigsten Begrenzung durch eine Brücke bzw. ein anderes Bauwerk über der Wasserstraße

Liegeplatz

an Land: Anlegestelle
auf dem Wasser: Ankerplatz

Liegezeit

Zeit, die vereinbarungsgemäß für das Laden bzw. Löschen des Schiffes veranschlagt wird

Liniendienst

Schiffsverkehr mit fixierten Lade- und Löschhäfen sowie Ankunfts- und Abfahrtszeiten, die den Verladern regelmäßig bekannt gegeben werden

Logistikdienstleister

organisiert die gesamte logistische Kette von der Produktionsstätte bis zum Kundenlager; kann auch über Transportressourcen verfügen

Logistikeffekt

Auswirkungen der Umsetzung logistischer Konzeptionen auf einen bestimmten Verkehrsträger

Logistikkettenmanagement

geschlossener Regelkreis, der als System mit verfügbaren Informationstechniken für Planung, Organisation und Führung der logistischen Abläufe realisiert wird

Löschhafen (oder Löschort)

Bestimmungshafen (oder Hafengebiet) zur Ablieferung des Transportgutes an den Empfänger laut Frachtbrief bzw. Ladeschein