Glossar

A    B   C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U- Z

F

Fahrrinne

Teil des Fahrwassers, in dem für den durchgehenden Schiffsverkehr bestimmte Breiten und Tiefen vorhanden sind

Fahrwasser

der nach dem jeweiligen Wasserstand für die durchgehende Schifffahrt benutzbare Teil der Wasserstraße

Fahrwasserparameter

wesentliche Fahrwasserparameter für die Schifffahrt sind die verfügbare Fahrwassertiefe und Fahrwasserbreite

Fahrwasserverhältnisse

Zustand des Fahrwassers (Länge, Breite etc.)

Fahrt zu Tal

siehe „Talfahrt“

Fautfracht

Fehlfracht oder Reufracht    Fracht, die der Stückgut-Verlader an den Schiffseigner zahlen muss, wenn er vom Vertrag zurücktritt und vor Reiseantritt das Wiederausladen verlangt

Fixkosten

siehe „Bereithaltungskosten“

Flachwasserwiderstand

hydrodynamischer Widerstand im Flachwasser; je geringer der Abstand zwischen Gewässersohle und Schiffsboden, desto höher die erforderlichen Antriebsleistungen bei gleich bleibender Schiffsgeschwindigkeit

Flusskasko (engl. Hull insurance)

Transportmittelversicherung

Fortbewegungskosten

variable Kosten, die in Abhängigkeit von der Fahrleistung (Anzahl der gefahrenen Kilometer bzw. Fahrstunden) anfallen

Frachtbrief

Beweisurkunde über den Inhalt des geschlossenen Frachtvertrages; vom Absender (Verlader) zu erstellen

Frachtführer

übernimmt gewerbsmäßig auf eigene Rechnung die Beförderung von Gütern mit eigenen oder fremden Schiffen

Frachtrate

auch Frachtsatz bzw. Frachttarif; Preis, der für eine bestimmte Güterart für eine bestimmte Strecke unter bestimmten Bedingungen bezahlt wird

franko (Lieferung)

Preis, der sämtliche Fracht- und Verpackungskosten als auch Kosten für die Entladung enthält

Freibord

Abstand zwischen dem Deck und der Schwimmwasserlinie

Füllständer

Saug- bzw. Pumpvorrichtungen für den Umschlag von Flüssiggütern