Glossar

A    B   C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U- Z

E

E-ports

UN/ ECE Klassifikation der europäischen Häfen mit internationaler Bedeutung (verankert im AGN – European Agreement on Main Inland Waterways of International Importance, ECE/TRANS/120)

E-waterways

UN/ECE Klassifikation der europäischen Wasserstraßen mit internationaler Bedeutung (verankert im AGN – European Agreement on Main Inland Waterways of International Importance, ECE/TRANS/120)

Echtzeit

ohne Zeitverzögerung, z.B. Abbildung des aktuellen Verkehrsgeschehens durch River Information Services

EGNOS

Augmentierungssystem mit 3 geostationärer Satelliten und Korrektursignalen; Vorstufe des europäischen GALILEO-Systems; European Geostationary Navigation Overlay Service

Eintiefung (der Flusssohle)

Vertiefung, bedingt durch den Geschiebetrieb in freien Fließstrecken im Unterwasser eines Staukraftwerkes; führt mittel- bis langfristig zu einer Absenkung des Grundwasserspiegels

Einzugsgebiet einer Wasserstraße

das gesamte von einem Fluss und seinen Nebenflüssen ober- und unterirdisch entwässerte Gebiet

Engstelle (Engpass)

nautische    Flussabschnitt, der die Schiffsfahrt einschränkt bzw. behindert; kann morphologische (Tiefe und Breite im Bereich des Fahrwassers), hydrologische (Strömungsgeschwindigkeit, Gefälle) und verkehrliche (Richtungsverkehr, Gegenverkehr, Fahrzeugtypen) Gründe haben

Europäische RIS-Plattform (ERISP)

EU-weite Planung und Abstimmung aller zuständigen Behörden zwecks harmonisierter RIS-Implementierung

Exportintensität

Exporte (inkl. Dienstleistungen) als Prozentsatz des BIP